EXPRESSLIEFERUNG!
GELD-ZURÜCK-GARANTIE
ENGAGIERTE KUNDENBETREUUNG

M1 Sporttechnik

Die M1 Sporttechnik Elektrofahrräder sind extrem robust, leistungsstark und schnell. Sie sind eines der leistungsstärksten E-Bikes auf dem Markt, dank des CleanMobile Pin 120 Zentralmotors von TQ System mit einer Leistung von 250w, 500w und 890 Watt in der radikalsten Version und einem Drehmoment von 120 Newton Metro in allen Versionen.
Absteigend sortieren

Artikel 1-12 von 14

Seite
pro Seite
Loading ...
Load More ...
Absteigend sortieren

Artikel 1-12 von 14

Seite
pro Seite

M1 SPITZEN modelle und Zentralmotor:

Innerhalb jeder Serie gibt es zwei Versionen, die sich nur durch die Dicke des Reifens unterscheiden: das herkömmliche Modell mit Schwalbe NobbyNic 27,5" x 2,35" Laufrädern und das Modell "PLUS" mit dem gleichen Schwalbe NobbyNic 27,5" Laufradmodell, aber in 3,0".

Mit dieser Kraft gibt es kein Hindernis, das Sie aufhalten könnte. Die Beschleunigung von 0 auf 50 km/h dauert nur 7,5 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 75 km/h. Er befindet sich an der Stelle des Rahmens, die dem Boden am nächsten ist, und senkt den Schwerpunkt des gesamten Fahrzeugs, was die Balance verbessert.

Ein zentraler Elektromotor mit so viel Leistung und Drehmoment ist sehr unempfindlich gegenüber den Bremsen und der Schaltung (Ritzel, Katalysator und Kettenschaltung), denn wenn wir mit einem so hohen Drehmoment arbeiten und versuchen, in einem Moment maximaler Anstrengung zu schalten, würde es eine Menge Reibung mit diesen empfindlichsten Teilen geben, was zu dem unvermeidlichen vorzeitigen Verschleiß führt. Um dies zu vermeiden, ist der M1 Spitzing mit Sensoren ausgestattet, die den Motor abschalten, wenn der Brems- oder Schaltknopf betätigt wird - etwas Intelligentes, für das wir auf lange Sicht sehr dankbar sein werden.

M1 Sporttechnik 100% Carbon

Die M1 Sporttechnik Spitzing Modelle sind vielleicht, zusammen mit Rotwild, eines der fortschrittlichsten E-Bikes, mit einem High-End Kohlefaserrahmen, der ein sehr geringes Gewicht für ein Elektrofahrrad bietet, entwickelt, um die perfekte Balance zwischen Leistung und Gewicht zu erreichen. Wir dürfen seine wichtigste Eigenschaft nicht aus den Augen verlieren, die M1 SPITZING beherbergt Motoren mit großer Kraft und braucht einen Akkupack, der sie richtig versorgen kann, es hilft uns nicht, einen 850w Motor mit einem 400 Wattstunden Akku zu montieren, der Motor würde nur begrenzt funktionieren.

M1 Sport Technik hat seine E-Bike-Kollektion nach einem legendären Berg in Bayern benannt: dem Spitzing.

M1 Spitzing Lithium-Mangan-Kobalt Lithium-Mangan-Kobalt-Batterien

Die Lithium-Mangan-Kobalt-Batterien des M1 Sport technik sind fast doppelt so groß wie die meisten Durchschnittsbatterien. Mit 880 Wattstunden - 48 Volt x 18,5 Ah - sind sie das bisher größte Batteriepaket, das Sie in einem Werks-E-Bike finden. Dies ist einer der Gründe, warum sie unter dem Rahmenrohr angebracht werden, um einen möglichst niedrigen Punkt zu finden, der eine bessere Gewichtsverteilung ermöglicht und den Schwerpunkt so weit wie möglich senkt. Obwohl es stimmt, dass dies die exponierteste Position ist, vor allem auf unseren extremen Routen, beim Fahren zwischen Felsen, bei Sprüngen oder beim Klettern an den kompliziertesten Stellen, hat das M1-Entwicklungsteam vorgesorgt und den Akku geschützt hinter dem starken Gehäuse versteckt, das bereit ist, jedem Aufprall standzuhalten.

Aufgrund des großen Akkupakets, der verschiedenen Motorvarianten und der unterschiedlichen Fahrbedingungen auf den einzelnen Strecken ist die Reichweite der M1 Spitzing-Modelle sehr schwer zu bestimmen. Um Ihnen einen Anhaltspunkt zu geben: Mit der niedrigsten Unterstützungsstufe und in flachem Gelände können Sie ohne große Anstrengung 160 Kilometer zurücklegen - das ist unglaublich. Der Akku kann durch Lösen der Verriegelung an der Unterseite leicht entfernt werden, um das Gewicht des Rahmens während des Transports zu reduzieren oder wenn Sie den M1 ohne Hilfe benutzen möchten.

M1 Sporttechnik Konnektivität

Der Bordcomputer ist voll funktionsfähig und ermöglicht es uns, alle Aspekte des Betriebs des M1 zu steuern. Er zeigt wichtige Daten wie Geschwindigkeit, Ladestand, Unterstützungsstufe oder zurückgelegte Strecke in einem umfassenden Kontrollzentrum an, wobei der Lenkergriff eine komfortable Steuerung in der Hand ermöglicht.

Mit dem M1 können Sie allein auf Ihrer Bergtour sein oder Ihre Erlebnisse interaktiv mit anderen teilen, da er sich über Bluetooth mit der Welt verbindet.

M1 Enduro Vollfederung

Das elektrische System, das die Spitzing-Modelle antreibt, ist eines der besten auf dem Markt, aber beim M1 geht es nicht nur um Motor und Akku, sondern es handelt sich um High-End-Bikes, die für den Enduro-Sport konzipiert sind.

Ausgestattet mit doppelter Federung mit langem Federweg, die Vordergabel, die renommierte FOX 36 Float 160mm und die hintere Federung Fox Float 216/63. Eine fortschrittliche Shimano XT shadow Plus 10-Gang-Schaltung und hydraulische Magura MT5- und MT4-Bremsen mit 203er-Scheiben vorne und 180 mm hinten.

Bei den Felgen hat sich das M1-Entwicklungsteam für Qualität und Zuverlässigkeit entschieden: DT Swiss M1900 für das normale Modell mit 27,5" x 2,35" Reifen und DT Swiss 350 für die PLUS-Modelle mit 27,5" x 3,0" breiten Reifen.

M1 Größen und Farben verfügbar.

Die verschiedenen M1 SPITZING Modelle sind in zwei Farben, Anthrazit/Orange und Anthrazit/Blau und in zwei Größen M(45cm) und L(50cm) erhältlich.

Die Modelle Spitzing und Spitzing Plus sind mit modernster Technik ausgestattet, die auf dicken Carbon-Rahmenrohren montiert ist, die das gewaltige Drehmoment von 120 Newtonmetern des CleanMobile-Motors aufnehmen und so für optimales Handling und hohe Steifigkeit sorgen. Der Rest der High-End-Komponenten wurde sorgfältig nach handwerklicher Qualität ausgewählt. Das Design wird an keiner Stelle vernachlässigt. Der Spitzing erfüllt alle Ziele: mehr Leistung, mehr Geschwindigkeit, mehr Wendigkeit, mehr Spaß, mehr Autonomie.