EXPRESSLIEFERUNG!
GELD-ZURÜCK-GARANTIE
ENGAGIERTE KUNDENBETREUUNG

Fatbike

Sie müssen nicht mehr mutig genug sein, um dort zu fahren, wo noch niemand zuvor gefahren ist - dank der 4-Zoll-Reifen, die durch schlammige Berge, Schotter, verschneite Trails und Sandstrände gleiten, jedes Terrain beherrschen und fast alles überholen, damit Sie weiter und höher kommen.

Absteigend sortieren

Artikel 1-12 von 15

Seite
pro Seite
  1. -10%
  2. -6%
  3. -14%
  4. -13%
  5. -8%
  6. -6%
  7. -14%
  8. -9%
  9. -11%
Loading ...
Load More ...
Absteigend sortieren

Artikel 1-12 von 15

Seite
pro Seite

Fette Fahrräder fette Fahrräder

Fatbikes werden als die beste Option für ein All-Terrain-Bike gekrönt, ihre riesigen Reifen wirken wie eine permanente Federung und glätten das unwegsamste Gelände, dank ihrer leistungsstarken Elektromotoren gibt es kein Profil, das Ihnen widerstehen kann, machen Sie sich bereit, die Zeit Ihres Lebens zu erleben, indem Sie in die Pedale treten wie nie zuvor.

Du willst alles zerstören, was dir im Weg steht, und das mit Stil?

Hinterradgabeln mit 170 mm Freiraum an der Hinterachse können mit einer Vielzahl von Achsen und Reifen verschiedener Hersteller verwendet werden, ohne dass man sich Sorgen machen muss, dass die Reifen am Rahmen reiben.

Apropos dicke Reifen: FatBikes können mit fetten Reifen zwischen 3 und 5 Zoll (7,6 cm und 12,7 cm) gefahren werden, die auf unebenem oder unbeständigem Gelände wie Pulverschnee, feinem Sand oder dichtem Schlamm viel mehr Grip bieten. Das Problem mit diesen dicken Reifen, die so viel Grip bieten, ist, dass sie sich genauso leicht bewegen lassen wie ein herkömmlicher Reifen, weshalb Elektrokits für diese Art von Fahrrad so beliebt sind.

Diese Art von Fahrrad sieht mit den breiten Reifen spektakulär aus, und wenn man darauf sitzt, sieht es so aus, als würde man einen Monstertruck fahren, der mit wenig Mühe über mehrere Autos springen kann.

Die tägliche Dschungelsafari in der Großstadt wird eine bequeme Fahrt über Risse, Baustellen, Bordsteine und andere übliche Straßenhindernisse sein, aber auf einem Fat ist kein Hindernis groß genug für die fetten 4-Zoll-Räder.

Am Strand markieren FatBikes ihr Revier, kein Fahrrad oder Elektrofahrrad ist gut genug, um den feinen Sand zu durchqueren, das Treten ist immer die Hölle, die Räder sinken ein und es ist sehr schwierig, sich fortzubewegen. Auf einem Fahrrad mit dicken Reifen wird der Sand unter den breiten Reifen verdichtet, als würde man auf einem Bürgersteig fahren. Genießen Sie die bezaubernden Sonnenuntergänge bei einer entspannten Fahrt entlang der Strandpromenade, abseits der überfüllten Promenaden.

Fatbikes wurden im tiefsten Alaska geboren, wo es fast jeden Monat schneit. Man brauchte ein Fahrrad, mit dem man Berge von Pulverschnee oder große Flächen von glattem Eis überqueren konnte. Die breiten Reifen sorgen für Grip, und weil sie eine so große Aufstandsfläche haben, kommen sie auch durch Pulverschnee, ohne einzusinken.

Sind Sie ein begeisterter Skifahrer? Haben Sie schon einmal versucht, mit dem Fahrrad die verschneiten Pisten hinunterzufahren, ohne ein Fortfait zu zahlen? Mit einem elektrischen Fat Bike können Sie das jetzt!

Elektrische Fatbikes pneumatische Fatbikes:

Hohe Traktion: Aufgrund der größeren Aufstandsfläche bieten Breitreifen eine bessere Haftung als alle anderen Reifen auf unebenem Untergrund.

Unglaubliches Stoßdämpfungsvermögen: Die Reifen dieser Fatwheels sind für einen extrem niedrigen Druck (5-35 psi) ausgelegt, der Unebenheiten ausgleicht und ein großartiges Fahrgefühl vermittelt.