AllMtn 6

AllMtn 6

EXPRESSLIEFERUNG!
GELD-ZURÜCK-GARANTIE
ENGAGIERTE KUNDENBETREUUNG
haibike logo

AllMtn 6

5.999,00 € 5.399,00 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
Nur noch %1 verfügbar

Spezifikationen

Elektrisch systeem

Motor Yamaha, PW-X2
Motorentyp Central
Motorleistung 250W, 80 Nm
Maximal-Unterstützung 25 km/h
Akku Yamaha
Batterietyp Li-Ion
Batteriekapazität 600 Wh
Display Yamaha, Side Switch, 1.7" LCD, 7 functions

Rahmen

Farben Gris / Verde
Rahmentyp Haibike, XDURO AllMtn i600
Rahmen Material Carbon

Dämpfer

Gabeln FOX, 38 Performance, Air/oil, Travel= 160 mm, Aluschaft 1 1/8 - 1 1/2" tapered, 15 x 110mm thru-axle Boost
Hinterbaudämpfer FOX, Float DPS Performance EVOL, Air, 65.0 mm, 25 x 8mm 25 x 8mm

Schaltung

Gänge 12 Speed
Umwerfer Sram, GX Eagle
Schalthebel Sram, GX Eagle, Trigger switch, 12 Speed
Innenlager Integrated in the motor
Kettenblatt / Kurbeln Biela: Haibike Components, The Crank ++, Aluminium<br>Plato: Sram, X-Sync 2 Eagle, 38 teeth
Cassette Sram, Eagle PG1230, 11 - 50 teeth
Kette Sram, SX Eagle

Bremssystem

Bremsen Rear: Magura, MT5, 203 mm, 4-piston disc brake<br>Front: Magura, MT5, 203 mm, 4-piston disc brake
Bremshebel Magura, MT5 HC-lever, Aluminium
Bremsscheiben Rear: Magura, MDR-C 203 / Front: Magura, MDR-C 203

Räder

Felgen Rear: Rodi, Tryp 35, Aluminium, with eyelets, hollow rim<br>Front: Mavic, E-XM 430
Reifen Rear: Maxxis, Minion DHR II, 71-584, 27.5" x 2.8"<br>Front: Maxxis, Minion DHF II, 63-622, 29" x 2.5"
Speichen Sapim, Leader, Black
Vorderradnabe Haibike Components, The Hub ++ , 6-bolt standard
Hinterradnabe Haibike Components, TheHub ++ Steckachse 12x148, 6-bolt standard

Lenker und Sattel

Leistung Haibike Components, TheStem 2, A-head, Bar bore: 31.8 mm
Lange Haibike Components, TheBar +++ Gravity , 780 mm
Steuerrohr Acros, BlockLock , Aluminium
Lenkergriffe Haibike, MTB grips
Sattel Selle Royal Vivo 1216HRN
Sattelstütze Haibike Components, Dropper-Post Remote 31.6, Aluminium, Telescope

Zubehör

Pedale Freeridepedal , Aluminium, with Reflector,

Maße und Gewichte

Maximale Traglast 120.0 kg

Haibike All Mountain 6.0 2021

BESCHREIBUNG All Mtn 6

Das Xduro All Mountain 6.0 ist, wie der Name schon sagt, ein exzellentes High-End eMTB, das uns mit viel Power, guter Stabilität und größtmöglichem Komfort auch komplizierte Offroad-Touren ermöglicht. Hochwertige Komponenten und ein hohes technologisches Niveau verbinden sich mit einem extrem widerstandsfähigen XDURO AllMtn i600 Carbon-Rahmen mit hervorragenden Fahreigenschaften, der sich durch die doppelte Biegung der Carbonrohre auszeichnet.

Dieses für All-Mountain-Fahrten konzipierte E-Bike eignet sich gut für aggressivere Abfahrten und Enduro-ähnliche Abfahrten, während es sich gleichzeitig hervorragend für Anstiege eignet. Eines der wichtigsten Elemente, um dieses Ziel zu erreichen, ist die Vollfederung mit Komponenten von FOX. Die FOX-Vorderradaufhängung, 38 Performance, Air/oil, mit 160 mm Federweg, ist mit einer bewährten und zuverlässigen Dämpferkontrolleinheit ausgestattet. Über einen leicht zugänglichen Wählschalter an der Gabelkrone lässt sich die Low-Speed-Druckstufe jederzeit einstellen. Mehr noch: Die Zugstufe der Dämpfung kann an die Geländebedingungen und die Vorlieben des Fahrers angepasst werden. Durch die Einstellung der manuellen Dämpfungsregelung werden Druck- und Zugstufe angepasst, um ein ruhigeres Fahrverhalten entsprechend der tatsächlichen Charakteristik jedes einzelnen Fahrwegs zu erreichen. Wenn die Straßenverhältnisse den Einsatz der Gabel nicht erfordern, kann sie einfach blockiert werden.

Der FOX Dämpfer Float DPS Performance EVOL, Air macht unsere Fahrt komfortabler und geschmeidiger, er gleitet über tiefe Bodenwellen und verwandelt extreme Trails in begehbare Pfade. Die Progressivität ist ab der Mitte des Federwegs kontrollierter, eine Sensibilität, die eine gute anfängliche Absorption, aber kein Durchdrehen am Ende gewährleistet. Das Chassis ist klein, bietet aber dennoch die nötige Robustheit und Einstellbarkeit für den harten Einsatz auf dem Mountainbike oder beim Cross-Country-Einsatz.

Der Schlüssel zu diesem Stoßdämpfer ist das EVOL (Extra Volume), eine Bezeichnung für die neue Negativ-Luftkammer mit größerem Volumen, die eine sanftere und schnellere Anfangsauslösung gewährleistet und die harte Reaktion beim ersten Aufprall vermeidet, die bei anderen ähnlichen Stoßdämpfern üblich ist. Während der Fahrt können wir seine Leistung entsprechend den Straßenbedingungen mit Hilfe von drei voreingestellten Einstellungen regulieren: Offen/Mittel/Fest. um seine Leistung entsprechend unserer Körpermerkmale zu regulieren.

Ein weiterer Schlüssel zum Komfort an Bord des All Mountain 6.0 ist die leichtgängige und schnelle Dropper-Post Remote 31.6All Mountain Teleskop-Sattelstütze, deren Federweg über einen am Lenker montierten Hebel gesteuert wird. Es ist robust und stoßdämpfend.

Unterstützung, wenn es auf dem Trail hart auf hart kommt, bietet Yamahas PW-X2-Elektrosystem, das mit seinen 250 Watt Leistung und 80 Newtonmetern Drehmoment ein natürliches und reaktionsschnelles Fahrgefühl für diejenigen unter uns bietet, die den sportlicheren und kraftvolleren Aspekt des MTB suchen, und unsere Möglichkeiten erweitert. Es ist der stärkste Yamaha-Motor auf dem Markt und einer der effizientesten.

Eine 600-Wattstunden-Batterie versorgt das System mit außergewöhnlicher Effizienz durch das Batteriemanagementsystem (BMS). Das BMS schützt die Batterie auch vor Überladung und anderen Fehlfunktionen. Er wiegt nur 4 Kilogramm, was zusammen mit seiner Positionierung am Unterrohr die Manövrierfähigkeit des Fahrrads deutlich verbessert. Darüber hinaus verfügt sie über die Vorteile von Lithiumbatterien: eine geringe Selbstentladung und kein Memory-Effekt, und sie kann jederzeit teilweise wieder aufgeladen werden, ohne dass die Lebensdauer der Batterie beeinträchtigt wird.

Der 1,7-Zoll-LCD-Bordcomputer mit 7 Funktionen von Intu Yamaha, Side Switch, hat zwei Hauptfunktionen: die Steuerung der elektrischen Systemparameter und die Anzeige von Reiseinformationen, einschließlich Entfernung, Zeit und Geschwindigkeit. Über das Steuerkreuz haben wir vollen Zugriff auf den Computer und können die Funktionen aus der Ferne bedienen, wobei wir die Hände am Lenker lassen, um die Fahrsicherheit zu erhöhen. Das Display ist so gestaltet, dass wir alle Funktionen auf einen Blick erkennen können.

Mit den Maxxis Minion DHF II 63-622 Reifen, 27,5" hinten und 29" Durchmesser und 2,5" breit vorne, fahren wir schnell und griffig auf verschiedenen Geländetypen. Sie haben eine hohe Haltbarkeit bei Trial-Fahrten und ihre große, abgerundete und flexible Karkasse bietet eine Allround-Performance bei wechselnden All-Mountain-Bedingungen. Darüber hinaus sind die Reifen dieses E-Bikes in der Größenkategorie 63-622 angesiedelt, deren zusätzliches Luftdruckvolumen und größere Bodenaufstandsfläche für Grip und Komfort beim Fahren sorgen. Die robusten Mavic E-XM 430-Felgen halten den rauen Bedingungen beim Enduro stand. Ausgezeichnete Schuhe für eines der besten Haibike-Bergmodelle für 2021.

Die Komponenten des Schaltungssystems sind von Sram, Typ Sram, GX Eagle, das 12 Gänge bietet. Es bietet eine geschmeidige und dynamische MTB-Performance und lädt Sie dazu ein, überall dort zu fahren, wo Sie wollen, um die Effizienz beim Treten zu gewährleisten. Sie zeichnet sich durch hohe Haltbarkeit und optimale Leistung aus, ihre Technologie verbessert den Halt der Kette auch auf instabilem Terrain. Die Umschaltung erfolgt schnell und zuverlässig und mit minimalem Aufwand. Mit einem Wort: Robustheit und Zuverlässigkeit auf den schwierigsten Straßen.

Um das All Mountain 6.0 sicher und effizient zu fahren, sorgen die Jungs von Haibike für reichlich Bremskraft über die Hydraulik mit Komponenten der deutschen Firma Magura. Am Vorderrad kommen Vierkolben-MT5-Kolben zum Einsatz, an beiden Rädern eine massive Scheibe mit 203 Millimetern Durchmesser. Die Hebel haben ein HC-Design, sind kürzer als die Hebel der Vorgängermodelle und auch deutlich stärker. Er lässt sich viel angenehmer mit einem oder zwei Fingern bedienen und kann näher an den Lenker herangeführt werden. Mit ihm genießen wir es, während wir mit den Fingerspitzen das Motorrad mit kurzen und sanften Bremsungen kontrollieren oder auch, wenn die Notwendigkeit hartes Bremsen erzwingt, während in allen Fällen die Modulation so ist, dass die Grenze zwischen Bremsen und Sperren spürbar breit ist.

Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto