EXPRESSLIEFERUNG!
GELD-ZURÜCK-GARANTIE
ENGAGIERTE KUNDENBETREUUNG
Savage
Savage Hinterrad und kettenschaltung LCD Bildschirm Lenker Seitenansicht Hinterradaufhängung mit akku Hinterradaufhängung mit akku Sattel Gabel
rodars logo

Savage

Regulärer Preis 1.495,00 € Ab 1.359,00 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
Nur noch %1 verfügbar
S (1,56m > 1,64m)
M (1,65m > 1,74m)
L (1,75m > 1,84m)
XL ( > 1,85m)
Nein
Shimano MT200
59,00 €
Shimano MT501
189,00 €
Shimano Deore XT M8000
289,00 €
EXA XS
SR Suntour Raidon
99,00 €
26'' x 2.1'' Hybrid
26'' x 2.3'' Hybrid
Keine Gepäckträger
Sattelstützenhalter 10kg
24,00 €

Spezifikationen

Elektrisch systeem

Motor Bafang
Motorentyp Hintere/Zentral
Motorleistung 250W (45Nm) / 500W (80Nm) / 250W (80Nm) / 350W (80Nm) / 500W (100Nm) / 750W (160Nm)
Batterietyp Li-Ion
Batteriekapazität 415Wh (36V/11,2Ah) / 650Wh (36V/17,5Ah) / 730Wh (48V/14Ah)
Batterie-Marke Samsung
Batteriespannung 36V / 48V
Display Numerisch LCD KD21C (5 Geschwindigkeiten)/LCD Farb 850C (9 Geschwindigkeiten)
Handgas Optional

Rahmen

Rahmengrößen S / M / L / XL
Rahmen Material Aluminium 6061

Dämpfer

Gabeln SR Suntour XCM
Hinterbaudämpfer XS / Suntour Raidon

Schaltung

Gänge 24 Geschwindigkeiten
Umwerfer Shimano Acera
Schalthebel Shimano M315
Kettenblatt / Kurbeln 22-32-42T
Cassette 11-34T
Kette KMC

Bremssystem

Bremsen Shimano MT200
Bremshebel Shimano BL-MT200
Bremsscheiben 160 mm \ 180 mm

Räder

Räder 27,5"
Felgen Doppelwandig Aluminium / Magnesium
Reifen 27,5" x 2,125" / 27,5" x 2,3"
Speichen Kohlenstoffstahl mit Kupfer verstärkt köpfe / starres Magnesium
Vorderradnabe Quando

Lenker und Sattel

Leistung Truvativ 1"1/8 Ahead 31,8mm
Lange Truvativ XC-AM Riserbar
Steuerrohr 1"1/8
Sattel Antiprostatikum-Gel
Sattelstütze L - Promax MTB / XL - Promax suspension MTB

Zubehör

Vorderlicht LED
Rücklicht LED
Pedale Wellgo Platform MTB
Kotflügel Ohne Schutzbleche/Flexibler schwarzer PVC
Seitenständer Stützfuß
Gepäckträger Optional

MTB Savage Elektrofahrrad doppelt gefedert

Beschreibung

Das Savage ist ein vielseitiges, vollgefedertes RodArs-Elektro-Mountainbike mit 27,5-Zoll-Laufraddurchmesser, das für eine breite Palette von Interessen entwickelt wurde. Angefangen bei einem 24-Gang-Basismodell, das um einen stabilen und sportlichen Rahmen aus 6061er hydrogeformtem Aluminium gebaut ist, mit einem Lenker, einem zwischen -10 und 40 Grad verstellbaren Truvativ-Vorbau und einer Suntour XCM-Vorderradfederung mit 120 Millimetern Federweg und Lockout. Bikelec bietet Ihnen die Möglichkeit, Aspekte wie den Standort und die Leistung des Motors, die Batteriekapazität, die Art der Federung, die Eigenschaften des Bordcomputers, das Bremssystem und andere anzupassen.

Das elektrische System des Savage Elektro-Mountainbikes - in jeder seiner Varianten - wird durch den PAS-Sensor (Pedal Assist System) gesteuert, der je nach gewähltem Motor unterschiedliche Eigenschaften aufweist. Das Standardmodell ist mit einem intelligenten bürstenlosen 8FUN-Heckmotor (brushless) mit einer Nennleistung von 250 Watt und einer maximalen Leistung von 612 Watt ausgestattet, der ein Drehmoment von 45 Newtonmetern liefern kann. Mit ihm haben wir eine Unterstützung von bis zu 25 Stundenkilometern, deren rationelle Nutzung wir über das LCD-Digitaldisplay am Lenker aus 5 Stufen wählen können, das auch die Funktion des Kilometerzählers enthält, uns die Konfiguration des elektrischen Systems ermöglicht, die Taste für den Gehmodus hat, um sich bis zu 6 km/h ohne Treten zu bewegen, und wir können sogar die Höchstgeschwindigkeit begrenzen, was sehr nützlich ist, um leistungsstärkere Motoren auf 25 km/h zu begrenzen, wenn wir auf öffentlichen Straßen fahren.

Die Stromversorgung des Systems erfolgt über eine 11,2-Ampere-Stunden-Batterie mit Li-Ionen-Zellen von Samsung, die für eine problemlose Fahrt von 50 bis 70 Kilometern ausreicht, je nach Nutzung der Unterstützung und anderen Faktoren. In der Mitte des Rahmens, wo sich die Batterie befindet, haben wir die Möglichkeit, eine Batterie von bis zu 21ah mit 36v und bis zu 17,5ah mit 48volt zu montieren.

Optional kann er mit einem 8FUN-Heckmotor mit 500 bzw. 800 Watt Höchstleistung und einer Schubkraft von 80 Newtonmetern ausgestattet werden. Für diejenigen, die die Stabilität und das natürlichere Fahrgefühl des Mittelmotors bevorzugen, bietet der gleiche Hersteller vier Varianten an, die alle über ein digitales Display mit 9-Gang-Schaltung und Drosselklappensteuerung verfügen, mit einer Leistung von 250 bis 1000 Watt und einem Drehmoment von 80 bis 160 Newtonmetern am oberen Ende der Skala. Ein echtes Privileg, unsere komplizierten Bergrouten ohne Zögern in Angriff zu nehmen.

Range-Enthusiasten können Batterien mit einer Energiekapazität zwischen 11,2 und 21 Amperestunden wählen, je nach gewählter Motorleistung.

Wenn man aus Gründen, die sich der eigenen Kontrolle entziehen, oder weil man das Treten der Pedale zu einem bloßen Schein machen und sich entspannen möchte, während man vom Motor angetrieben wird, wird man den Einbau eines Gashebels in Auftrag geben, der beim Anfahren oder in komplizierten Situationen sehr nützlich ist (auf jeden Fall ist seine Verwendung auf öffentlichen Straßen nicht erlaubt).

Die 24 Gänge der Shimano Acera-Schaltung sorgen für ein sanftes Fahrgefühl ohne ruckartiges Schalten von einer Gangstufe zur nächsten. Shimano Acera Komponenten zeichnen sich durch Langlebigkeit und leichtgängige, schnelle und mühelose Schaltvorgänge aus, während das Display am Lenker dem Fahrer auf einen Blick zeigt, welcher Gang eingelegt ist.

Um den Komfort bei unseren Abenteuern auf dem Land oder bei sportlicheren Herausforderungen in der Kategorie der Elektro-Mountainbikes zu vervollständigen, wird die Suntour XCM-Vorderradfederung durch den K-Speed-Hinterraddämpfer und die Möglichkeit ergänzt, letzteren durch einen Lockout SR Suntour Epixon zu ersetzen, was die Laufruhe und das Fahrgefühl erheblich verbessert.

Das Savage rollt mit Grip und Schutz auf 27,5 Zoll großen und 2,3 Zoll breiten Kenda-Reifen, die auf robusten doppelwandigen Aluminiumfelgen mit kupferverstärkten Stahlspeichen montiert sind.

Die mechanischen Shimano M375-Scheibenbremsen an beiden Rädern gehören zur Standardausstattung dieses "Wild"-Elektrorads. Optional kann es jedoch auch mit hydraulischen Shimano MT200-Scheibenbremsen ausgestattet werden, was bei der Wahl der leistungsstärkeren Motorversionen von Vorteil ist, um die maximale Leistung aus einem elektrischen Mountainbike herauszuholen.

Die leistungsstarken LED-Front- und Rücklichter von Spanniga machen dieses Elektro-Mountainbike vielseitig einsetzbar, ob im Stadtverkehr oder auf herkömmlichen Straßen. Darüber hinaus gibt es auch Gepäckträger, um unsere Einkäufe oder Instrumente zu transportieren: Gepäckträger an der hinteren Sattelstütze mit einem Fassungsvermögen von bis zu 10 kg und an der gleichen Stelle bis zu 25 kg, letzterer mit eingebautem Licht, um unsere Sicherheit im Verkehr zu erhöhen.

Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto